mittag.at: Mittagsmenüs und Speisepläne

Allgemeine Geschäfts­bedingungen

Nutzungsbedingungen für das mittag.at Web Portal und die offizielle mittag.at Android- und iOS App

1. Nutzung von mittag.at

Diese Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung des mittag.at Web Portals, das von Manuel Bernd Berger, Stelzerstraße 37, 4020 Linz, Österreich (nachfolgend „Manuel Berger“ oder „mittag.at“ oder „wir“) zur Verfügung gestellt wird, welches unter https://www.mittag.at angeboten wird und auf welchem Nutzer Essensangebote (nachfolgend „Mittagsmenüs“) einsehen können. Der Zugriff ist über die Webseite oder die mobile App „mittag.at - Mittagsmenüs“ bzw. „mittag.at - Mittagessen“ (nachfolgend „App“) möglich. Diese Nutzungsbedingungen regeln sämtliche Vereinbarungen, die zwischen Manuel Berger und dem Nutzer (nachfolgend „Nutzer“) im Zusammenhang mit www.mittag.at und der App getroffen werden.

Die angezeigten Mittagsmenüs werden vorwiegend mittels Suchmaschine aggregiert. Zusätzlich können Gastronomen ihr Mittagsmenü direkt auf mittag.at eintragen. (Genaueres dazu siehe unter 3. Gastronomie) Eigene Inhalte bietet mittag.at nur in dem Bereich Magazin an. Soweit in anderen Bereichen eigene Inhalte angeboten werden, sind diese klar als solche gekennzeichnet. Für Inhalte, die auszugsweise dargestellt werden und den User auf einen der genannten Bereiche weiterleiten, gilt dies entsprechend. Für fremde Inhalte übernimmt mittag.at keine Haftung.

Darüber hinaus bieten Partnerunternehmen den Nutzern von mittag.at Waren- und Dienstleistungen sowie Informationen an, für welche ausschließlich die Geschäfts- und Vertragsbedingungen der Partnerunternehmen gelten. mittag.at wird hinsichtlich dieser Angebote stets nur als Vermittler tätig und ist daher in keinem Fall Vertragspartner hinsichtlich dieser Waren und Leistungen. (Dies gilt vor allen Dingen für Werbeanzeigen in Form von Bannerwerbung)

mittag.at behält sich vor, die angebotenen Dienste zu ändern, einzustellen oder neue Dienste anzubieten.

2. Kostenlose Registrierung

Jeder Nutzer, der aktiv an der Plattform teilnehmen möchte (sich mit anderen Nutzern austauschen, Favoriten oder Listen einstellen möchte, etc.), muss sich hierzu bei mittag.at registrieren. Durch die Registrierung entstehen dem Nutzer keine Kosten.

Die Registrierung bei mittag.at erfolgt unter https://www.mittag.at/registrieren. Es wird eine Emailadresse oder ein unterstützter Anmeldedienst (zB „Facebook Login“) von dem Benutzer benötigt. Der Nutzer wählt bei seiner Anmeldung ein Passwort. Er verpflichtet sich, dieses Passwort geheim zu halten. Kein Nutzer darf mehr als ein Nutzerprofil registrieren.

2.1 Registrierung zur PRO Mitgliedschaft

Darüber hinaus bietet mittag.at den Nutzern, im Rahmen einer „PRO“ Mitgliedschaft, die Möglichkeit sich kostenpflichtig zu registrieren, um z.B. die Einblendung von Werbebannern abzuschalten.

Weitere Vergünstigungen können von mittag.at auch hinzugefügt, geändert, der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt oder ganz entfernt werden.

Die Vergütung für die „Mitgliedschaft“ beträgt je nach Laufzeit

Die Vergütung der PRO Mitgliedschaft enthält die gesetzliche MwSt. und ist bei Abschluss der Mitgliedschaft in voller Höhe für den Zeitraum der Mitgliedschaft im Voraus fällig. Die Mitgliedschaft wird nach Ablauf automatisch um den gleichen Zeitraum verlängert.

2.2 Wiederrufsrecht PRO Mitgliedschaft

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Manuel Bernd Berger, Stelzerstr. 37, 4020 Linz, Österreich, Telefon 0720 / 88 38 32, hello@mittag.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden (siehe 9. Muster-Widerrufsformular), das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

2.3 Wiederrufsfolgen PRO Mitgliedschaft

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

3. Gastronomie

Für Betreiber eines Restaurants, sowie dessen Beauftragte haben, nach Freigabe durch uns, die Möglichkeit ihr auf mittag.at eingestelltes Lokal zu verwalten. Dabei können Mittagsmenüs eingetragen und Stammdaten des Lokals (Name, Adresse, Preise, Öffnungszeiten, etc.) aktualisiert werden. mittag.at behält sich vor, die für Gastronomen angebotenen Dienste zu ändern, einzustellen oder neue Dienste anzubieten.

3.1 Registrierung zum PREMIUM Eintrag

Darüber hinaus bietet mittag.at den Gastronomen, im Rahmen eines „PREMIUM“ Eintrags, die Möglichkeit weitere Funktionen für den Eintrag des Restaurants freizuschalten, z.B. Anzeige eines Logos, Druckvorlagen, gesonderte Platzierung des Eintrags

Weitere Funktionen können von mittag.at auch hinzugefügt, geändert, der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt oder ganz entfernt werden.

Die Vergütung für den „PREMIUM Eintrag“ beträgt je nach Laufzeit

Die Vergütung des PREMIUM-Eintrags gilt zuzüglich der gesetzlichen MwSt. und ist bei Abschluss der Mitgliedschaft in voller Höhe für den Zeitraum der Mitgliedschaft im Voraus fällig. Die Mitgliedschaft wird nach Ablauf automatisch um den gleichen Zeitraum verlängert.

3.2 Wiederrufsrecht PREMIUM Eintrag

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Manuel Bernd Berger, Stelzerstr. 37, 4020 Linz, Österreich, Telefon 0720 / 88 38 32, hello@mittag.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden (siehe 9. Muster-Widerrufsformular), das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

3.3 Wiederrufsfolgen PREMIUM Eintrag

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

4. Verfügbarkeit und Nutzung des Angebotes

Grundsätzlich steht die Nutzung jeder natürlichen und geschäftsfähigen Person, die gewillt ist sich an diese Nutzungsbedingungen zu halten und zu den Themen und Inhalten konstruktiv beizutragen, frei. Der Zugang zum Angebot und dessen Nutzung, auch zu der „PRO“ Mitgliedschaft, der Gastronomen oder im Rahmen eines „PREMIUM Eintrags“, kann jedoch nicht rechtlich beansprucht werden, wir behalten uns in jedem Fall unsere Zustimmung vor.

Eine uneingeschränkte Verfügbarkeit des Angebots für die Nutzer ist technisch nicht zu leisten, da unser Angebot Zugriff auf Telekommunikationsnetze und -verbindungen anderer Netzbetreiber und anderer Diensteanbieter voraussetzt, auf deren Leistungen wir keinen Einfluss haben. Soweit wir Einfluss auf Unterbrechungen, z.B. notwendige Maßnahmen (wie Pflege- und Wartungsarbeiten an Software und Hardware) haben, sind wir bemüht Unterbrechungen des Angebotes zeitlich so kurz wie möglich zu halten und diese ggf. auch anzukündigen.

5. Nutzerpflichten und besondere Nutzungsbedingungen

Grundlage der Nutzung, auch im Rahmen der „PRO“ Mitgliedschaft, der Gastronomen oder im Rahmen eines „PREMIUM Eintrags“, sind die nachfolgenden Bestimmungen, die wesentliche Vertragspflichten der Nutzer enthalten:

5.1 Unzulässige Inhalte, unerlaubte Nutzungsweisen, Links

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass folgende Nutzungshandlungen oder Inhalte nicht zulässig sind und wir bereits bei einem ersten Zuwiderhandeln neben der Entfernung des Inhalts bzw. Beitrags weitere Konsequenzen bis zu einer sofortigen Sperrung des Nutzers für alle Dienste ziehen werden:

Unerwünscht sind außerdem folgende Nutzungshandlungen und Inhalte:

Das Setzen von Links ist nur erlaubt, wenn diese in den dafür vorgesehenen Feldern eingegeben werden. Über die Zulässigkeit entscheiden wir im Einzelfall, sobald wir Kenntnis von einem Link erhalten.

Da wir eine Haftung von unserer Seite für die von unseren Nutzern gesetzten Links nach heute geltender Rechtssprechung nicht mit völliger rechtlicher Sicherheit auch für die Zukunft ausschließen können, behalten wir uns vor, auch Links, die einmal zugelassen worden sind, zu einem späteren Zeitpunkt ohne Angabe von Gründen jederzeit von unserer Seite zu entfernen. Die Nutzer, deren Links zugelassen worden sind, verpflichten sich, die Inhalte der gelinkten Seiten regelmäßig zu prüfen und uns im Zweifel davon zu unterrichten, dass sich diese Inhalte geändert haben. Wir bitten alle Nutzer, uns auf etwaige unzulässige Beiträge (zB Mittagsmenüs), Links oder Etiketteverstöße durch die Betätigung der dafür vorgesehenen Mailbuttons oder eine Mail an hello@mittag.at hinzuweisen.

Alle Nutzer erklären sich damit einverstanden, dass Manuel Bernd Berger für die Plattform mittag.at von ihnen zur Verfügung gestellten Daten bzw. Dateien (Mittagsmenüs, Bilder, Logos, sonstige Dateien und Texte usw.) auch nach Einstellung der Nutzung durch den Nutzer noch für die Dauer des Bestehens des gesetzlichen Urheberrechtes weiterhin von mittag.at selbst oder durch Manuel Bernd Berger benannte Dritte für die Zwecke des Portalbetriebes elektronisch vervielfältigt und zum Download bereitgehalten werden dürfen. Darüber hinaus darf mittag.at die Inhalte im Rahmen seines Newsletters per Mail an andere Nutzer versenden und Dritten gestatten, per API auf die Inhalte zurückzugreifen und diese auf ihren Internetseiten zum download anzubieten.

Die Nutzer stehen dafür ein, dass die von ihnen eingestellten bzw. zur Verfügung gestellten Daten und Dateien, wie vorstehend beschrieben, genutzt und veröffentlicht werden dürfen. Im Zweifel dürfen Inhalte nicht hochgeladen oder sonst eingestellt werden, wenn der Nutzer die urheberrechtliche Situation nicht eindeutig zu seinen und zu unseren Gunsten beurteilen kann.

Sofern eine elektronische Vervielfältigung oder Verbreitung oder die Zugänglichmachung durch uns in Bezug auf Inhalte, die ein Nutzer hochgeladen hat bzw. die uns von einem Nutzer zur Verfügung gestellt worden sind, zu berechtigten Unterlassungs- und Schadensersatzansprüchen von dritter Seite führt, ist der Nutzer verpflichtet, mittag.at und seine gesetzlichen Vertreter unverzüglich von diesen Ansprüchen freizustellen und die Kosten der außergerichtlichen und einer etwaigen gerichtlichen Rechtsverteidigung zu übernehmen. Dies gilt insbesondere in den Fällen, in denen der Nutzer es schuldhaft unterlassen hat, uns auf Nutzungsbeschränkungen hinzuweisen bzw. die Inhalte eingestellt hat, obschon er wusste oder hätte wissen können, dass daran entgegenstehende Rechte Dritter bestehen.

Besondere Vorsicht ist insbesondere bei dem Hochladen von Fotografien und sonstigen Bildmaterialien geboten, die nicht von dem Nutzer selbst stammen. Dieses Material sollte ausdrücklich als gemeinfrei gekennzeichnet sein. Sofern die Angabe eines Urhebers oder Fotografen im Zusammenhang mit der Nutzung vorgegeben ist, müssen wir darüber vorab per Mail unter Angabe der Quelle informiert werden.

Schadensersatzansprüche gegen mittag.at können nur geltend gemacht werden, wenn wir schuldhaft gegen unsere wesentlichen Vertragspflichten verstoßen haben. Trifft uns nur ein sehr geringes Verschulden oder sind nur unwesentliche Nebenpflichten verletzt, schließen wir jede Haftung unsererseits aus, wobei Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz unberührt bleiben. Der Höhe nach sind alle etwaigen Schadensersatzansprüche unserer Nutzer gegen uns beschränkt auf den vorhersehbaren Schaden. Dies gilt nicht für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz sowie bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

6. Beendigung der Nutzung

Jeder Nutzer kann die unentgeltliche Nutzungsmöglichkeit jederzeit ohne Angabe von Gründen beenden. Hierfür sollte er in seinem Benutzerprofil alle persönlichen Angaben entfernen und sich nicht mehr einloggen. Zusätzlich kann unter Ihr Konto das Konto unter Angabe des Passworts gelöscht werden.

Eingestellte Inhalte und der Benutzername bleiben auch nach einer Beendigung Bestandteil des öffentlich abrufbaren Inhaltsangebots bestehen.

6.1 Kündigung der PRO Mitgliedschaft

Die „PRO“ Mitgliedschaft kann von dem Nutzer ohne Angabe von Gründen jederzeit mit einer Frist von 14 Tagen zum Ablauf des im Registrierungsprozess angegebenen Mindestnutzungs-Zeitraums oder anschließend zum Ablauf eines Verlängerungszeitraums gekündigt werden. Die Kündigung kann über die Verwaltungsoberfläche seines für diese Mitgliedschaft gewählten Zahlungsanbieters erfolgen. Alternativ kann er in Textform (z.B. per Brief, Fax oder Email) kündigen. Briefe sind zu richten an die aktuelle Postanschrift (entnehmbar unter https://www.mittag.at/impressum) von Manuel Bernd Berger und Emails an hello@mittag.at

Eine Kündigung aus wichtigem Grund ist stets beiden Parteien möglich.

Für mittag.at liegt ein wichtiger Grund insbesondere vor, wenn der Nutzer unzulässige Nutzungshandlungen gemäß Abschnitt 4 vornimmt.

Liegt ein wichtiger Grund aus Sicht von mittag.at vor, kann der Nutzer keine Rückzahlung von im Voraus bezahlten Entgelten verlangen. Eine Rückzahlung kann der Nutzer lediglich dann verlangen, wenn er aus einem wichtigen Grund kündigt, der seine Ursache in der Verantwortungssphäre von mittag.at hat.

6.2 Kündigung des PREMIUM Eintrags

Der „PREMIUM Eintrag“ kann von dem Nutzer ohne Angabe von Gründen jederzeit mit einer Frist von 14 Tagen zum Ablauf des im Registrierungsprozess angegebenen Mindestnutzungs-Zeitraums oder anschließend zum Ablauf eines Verlängerungszeitraums gekündigt werden. Die Kündigung kann über die Verwaltungsoberfläche seines für diese Mitgliedschaft gewählten Zahlungsanbieters erfolgen. Alternativ kann er in Textform (z.B. per Brief, Fax oder Email) kündigen. Briefe sind zu richten an die aktuelle Postanschrift (entnehmbar unter https://www.mittag.at/impressum) von Manuel Bernd Berger und Emails an hello@mittag.at

Eine Kündigung aus wichtigem Grund ist stets beiden Parteien möglich.

Für mittag.at liegt ein wichtiger Grund insbesondere vor, wenn der Nutzer unzulässige Nutzungshandlungen gemäß Abschnitt 4 vornimmt.

Liegt ein wichtiger Grund aus Sicht von mittag.at vor, kann der Nutzer keine Rückzahlung von im Voraus bezahlten Entgelten verlangen. Eine Rückzahlung kann der Nutzer lediglich dann verlangen, wenn er aus einem wichtigen Grund kündigt, der seine Ursache in der Verantwortungssphäre von mittag.at hat.

7. Datenschutz, Einwilligung des Nutzers

Die Angaben zum Datenschutz finden Sie unter https://www.mittag.at/datenschutz

8. Allgemeine Bestimmungen

Wir behalten uns vor, die Nutzungsbedingungen für die Zukunft zu ändern und werden alle Nutzer auf neue Nutzungsbedingungen an geeigneter Stelle in unserem Dienst oder per Mail rechtzeitig hinweisen. Jeder Nutzer hat jederzeit das Recht, den neuen Nutzungsbedingungen zu widersprechen, wir haben in diesem Fall das Recht, das Nutzungsverhältnis zu beenden.

9. Muster-Widerrufsformular zum Widerruf der PRO Mitgliedschaft oder eines PREMIUM-Eintrags

Wenn Sie den Vertrag über die PRO Mitgliedschaft oder eines PREMIUM Eintrags widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.
- An Manuel Bernd Berger, Stelzerstr. 37, 4020 Linz, hello@mittag.at
- Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung: PRO Mitgliedschaft(*) / PREMIUM Eintrag für das Restaurant (Name und Anschrift):(*)
- Bestellt am (*)/erhalten am (*):
- Name des Verbrauchers:
- Anschrift des Verbrauchers:
- Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum


_____________
(*) Unzutreffendes bitte streichen.

10. Aktualität dieser Information

Wir halten diese Angaben stehts auf dem aktuellen Stand. Falls Sie Fragen oder Feedback zu den Inhalten haben, freuen wir uns über eine E-Mail an

hello@mittag.at

Letzten Änderungen an diesem Text: 22.10.2019